Zum Inhalt

Programm 'Zukunft der Wissenschaftsbewertung durch Publikationen'

Grundlage der Diskussion ist das Positionspapier "Wissenschaftliches Publizieren als Grundlage und Gestaltungsfeld der Wissenschaftsbewertung", in dem die DFG Analysen und Handlungsempfehlungen zusammengefasst hat.

 

Ein grüner Stuhl inmitten von schwarzen Stühlen © Nicole Rechmann​/​TU Dortmund



Zeit: Donnerstag, 19.10.2023 16.30 - 18.00 Uhr

Ort: Rudolf-Chaudoire-Pavillon

Gesamtmoderation: Dr. Kathrin Höhner, Universitätsbibliothek

Programm

  1. 16.30 Uhr: Begrüßung durch den Rektor der TU Dortmund, Prof. Manfred Bayer
  2. 16.40 Uhr: Vortrag Dr. Tobias Grimm (Leiter der Gruppe Lebenswissenschaften 2 der DFG): Position der DFG zur Neuorientierung der Publikationsbewertung
  3. 16.55 Uhr: Vortrag Dr. Heike Wulfert (Leiterin des Referats Forschungsförderung der TU Dortmund): Änderungen in den Anträgen der DFG
  4. 17.10 Uhr:  Podiumsdiskussion "Möglichkeiten und Grenzen der Forschungsbewertung durch Publikationen" (Moderation Dr. Joachim Kreische, Universitätsbibliothek). Teilnehmende:
     
    • Prof. Guido Clever, Fakultät Chemie und Chemische Biologie, Professur für Anorganische Chemie (TU Dortmund)
    • Prof. Christian Rehtanz, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Lehrstuhl für Energiesysteme und Energiewirtschaft, Mitglied im Fachkollegium 408 Elektrotechnik und Informationstechnik (TU Dortmund)
    • Prof. Sara Kipfer, Fakultät Humanwissenschaften und Theologie, Institut für Evangelische Theologie, Professur für Altes Testament (TU Dortmund)
    • Prof. Holger Wormer, Institut für Journalistik, Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus (TU Dortmund)
    • Dr. Tobias Grimm (Leiter der Gruppe Lebenswissenschaften 2 der DFG)
       
  5. ab 18.00 Uhr: Get Together mit Snacks und Getränken